Freibad Lichtenau

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

01.07.2019

Am Samstag wieder Bahnen ziehen für unser Freibad

Der Freibadverein Lichtenau lädt wieder ein zum Bahnen ziehen für das Schwimmbad: Für Samstag, 6. Juli, sind Schwimmer und Freunde unseres Bades aufgerufen, möglichst viele Bahnen für den Verein zu schwimmen. Für die drei erfolgreichsten Starterinnen und Starter jeder Altersklasse gibt es Pokale und Medaillen.
Mit dem Erlös aus dem traditionellen Wettbewerb will unser Freibadverein weiterhin den Betrieb des familienfreundlichen Lichtenauer Bades gewährleisten, erklärte Vorsitzender Andreas Block. Dieses Ziel unterstützt wieder Holz-Mehring aus Kleinenberg: Das Unternehmen sponsert den Verein mit einem Euro je geschwommenen Kilometer für die Vereinskasse. Deswegen hofft der Vorstand auf viele Teilnehmer und natürlich möglichst viele geschwommene Kilometer. Pietec Feinwerktechnik aus Haaren spendet wieder 50 Euro für den „Geldregen“, bei dem die jungen Besucher nach dem 12-Stunden-Schwimmens Geldmünzen ertauchen. Juwelier Thamm aus Lichtenau stellt die Medaillen und Pokale zur Verfügung.
Für die frühen Schwimmer bietet der Verein von etwa 8 bis etwa 10 Uhr ein kleines Frühstück an. Gegen eine Spende gibt es Brötchen und Kaffee oder Kakao. Die Startnummer ist zugleich die Losnummer für die Tombola, die sich an die Siegerehrung anschließt. Die Preise stellen heimische Unternehmen zur Verfügung.
Das Lichtenauer Freibad ist für die Veranstaltung am Samstag, 6. Juli, ab 6 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist an diesem Tag für alle Besucher frei. Jedoch ist der normale Badebetrieb durch den Wettbewerb eingeschränkt. Für eine Startnummer erhebt der Verein ein Startgeld: zwei Euro für Teilnehmer bis 16 Jahre, drei Euro für alle älteren Starter.
Speisen und Getränke gibt es wie immer ab 10.30 Uhr zu familienfreundlichen Preisen am Freibad-Kiosk. Ab 14 Uhr bietet Kiosk-Betreiber Casim Karakus Kaffee und Kuchen an. Am Kiosk können auch Speisen aus der Karte des Restaurant Stern bestellt werden.
Nach dem Wettbewerb und dem Geldregentauchen ehrt der Freibadverein die Sieger des 12-Stunden-Schwimmens.
Weiterhin sucht der Freibadverein Helfer, die beim 12-Stunden-Schwimmen unterstützen, vor allem beim Zählen der Bahnen.



Zurück zur Übersicht